Flugzeugytpen - Boeing - Boeing 767

Boeing 767-300ER © Andreas Unterberg
Boeing 767-300ER © Andreas Unterberg

Die Boeing 767 wurde parallel mit der Boeing 757 entwickelt. Sie hat viele technische und strukturelle Merkmale des Parallelmodells übernommen. Da das Flugzeug sehr beliebt und zudem wirtschaftlich attraktiv ist, ist dieses Modell immer noch in Serienproduktion. Erstkunde war United Airlines, die bereits 1978 30 Maschinen orderte. Eine Boeing 767 ist ein zweistrahliges Langstreckenflugzeug, welches aber auch von einigen Airlines auf vielbeflogenen Mittelstrecken eingesetzt wird.

 

Modelle

 

Zivil

Boeing 767-200 (Grundmodell)

Boeing 767-200ER (Extended Range - verlängere Version)

Boeing 767-200(BD)SF (Kombi aus Fracht und Passagier)

Boeing 767-300 (Grundmodell)

Boeing 767-300ER (Extended Range - verlängerte Version)

Boeing 767-300ERX (größerer Tank - mehr Reichweite)

Boeing 767-300F (Freighter - Frachtversion)

Boeing 767-400ER (Extended Range - verlängerte Version)

 

Militärisch

E-767 AWACS (NATO-AWACS Programm in Japan)

KC-767 (Tank- und Transportflugzeug)

IAI 767 MMTT (Multi Mission Transport Tanker - in der Erprobung)

K-46 (nur theoretisch, Ersatz für den K-135 Stratotanker)

E-10 (nur theoretisch, Aufklärungsflugzeug)

Boeing 767-300ER © Andreas Unterberg
Boeing 767-300ER © Andreas Unterberg

Das erste mal in der Luft

26. September 1981

 

Ausgeliefert

1.097 (Stand 02/2017)

 

Offene Bestellungen

107 (Stand 02/2017)

Technische Daten

Kenngröße 767-200
767-300
Höhe 15,85 m 16,8 m
Länge 48,51 m 54,9 m
Spannweite 47,57 m 47,47 m
Max. Flughöhe ca. 13.100 m ca. 13.100 m
Max. Reichweite ca. 9.400 km ca. 11.100 km
Max. Startgewicht 136.078 kg 181.437 kg
Reisegeschwindigkeit 850 km/h 850 km/h
Sitzplätze 216 - 290 261 - 299