Wissenswertes  - Spektakuläre Flughäfen - Korfu

CFU © Andreas Unterberg
CFU © Andreas Unterberg

Der Flughafen von Korfu, oder genauer gesagt der Inselhauptstadt Kerkyra (Ioannis Kapodistrias International Airport) liegt ca. 3 km südlich der Stadt. Er ist der einzige Flughafen der Insel und verbindet sie mit zahlreichen europäischen Städten           

(Charterflüge) und innergriechischen Zielen bspw. nach Thessaloniki oder nach Athen (Linienflüge).

 

 

Airportdaten

Kenngröße Daten
IATA CFU
ICAO LGKR
Anzahl der Start- und Landebahnen 1
Länge der Bahnen 2375 m x 45 m
Terminals 1
Passagieraufkommen (pro Jahr) ca. 1.910.000 (2012)

Besonderheiten

Bergkette © Andreas Unterberg
Bergkette © Andreas Unterberg

Anflug aus Süden

 

Die Maschinen müssen an der Bergküste entlang in den Endanflug gehen. Dabei wird die Insel meist erst einmal überflogen, um dann an der Küste (Orte: Benitses und Peramar) entlang zu sinken. Kurz vor dem Aufsetzen wird dabei in geringer Höhe die Mäuseinsel seitlich überflogen. Durch die Kürze der Landebahn (17/35) muss etwas stärker gebremt werden.

 

Abflug nach Süden

 

Die Maschinen müssen nach dem Start immer nach Osten abdrehen. Würden sie nach Westen abdrehen, wäre die Bergkette im Weg, die schon beim Anflug aus Süden dem Flieger gefährlich nahe kommt. Wenn ein Flieger nach Süden startet, steht die Ampel  an der Straße, die direkt hinter dem Flughafenzaun langführt auf "rot", da sie relativ viel befahren ist.

U-Turn © Andreas Unterberg
U-Turn © Andreas Unterberg

Anflug aus Norden

 

Beim Anflug aus Norden ist ebenfalls die Ampel auf "rot", da die Straße nur in sehr geringer Höhe überflogen wird. Es muss etwas stärker gebremst werden, da die Start -und Landebahn (17/35) kürzer ist als normal. Am Ende muss ein U-Turn gemacht werden, da keine Taxiways zum Abfahren gebaut wurden.

 

 

Abfug nach Norden

 

Die Maschinen müssen am Ende einen U-Turn drehen, da keine Taxiways vorhanden sind. Die Flieger müssen zudem schnell nach dem Abheben nach Osten oder Westen abdrehen, da sie direkt auf den Berg Pandokrator (ca. 900 m) zufliegen und sonst kollidieren würden.

Spotting in CFU

 

Eine gute Spotterposition ist auf der Terrasse des neu renovierten Cafe Royal oder das Star Bucks Cafe, unweit davon entfernt. Hier ist allerdings nur der Anflug der Maschinen zu sehen. Kiosk und Geschäfte sind direkt in der Nähe. Kein Eintritt.

Galerie